3 Schritte zu Ihrer Physiotherapie

Bevor mit der Behandlung begonnen werden kann

1. Bevor mit Ihrer Behandlung begonnen werden kann, bitten Sie Ihren behandelnden Hausarzt bzw. Ihren Facharzt (Orthopäden, Chirurgen, usw.) Ihnen eine Verordnung (Zuweisung) für die Durchführung einer Physiotherapie auszustellen. 

Verordnungsschein zwecks Bewilligung

2. Bringen oder schicken Sie den Verordnungsschein zwecks Bewilligung an Ihre zuständige Krankenkasse (z.B. NÖ Gebietskrankenkasse, BVA, usw.), damit Ihnen am Ende der Therapieserie ein Teil der Behandlungskosten rückerstattet werden kann.

Terminvereinbarung

3. Vereinbaren Sie einen Termin mit mir! Ich bin von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 0650/5600828 für Sie erreichbar. Sollte ich gerade in einer Behandlung sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter. Ich rufe Sie gerne zurück.

Was brauchen Sie für Ihren ersten Termin

Bringen Sie bitte die bewilligte Verordnung, ein großes Badetuch oder Leintuch, sowie Befunde und/oder Röntgen/MRT- Bilder zum ersten Termin mit. Bequeme Kleidung hat sich bei den Behandlungen bewährt.

Kosten und Dauer Ihrer Physiotherapie

Kosten einer Therapieeinheit

30 Minuten Heilgymnastik/Heilmassagen EUR 35,-
45 Minuten Heilgymnastik/Heilmassagen EUR 52,-
45 Minuten neurophysiologische Bewegungsübungen EUR 65,-
60 Minuten neurophysiologische Bewegungsübungen EUR 86,-

 

Bei meiner Praxis handelt es sich um eine therapeutische Wahleinrichtung, d.h. ich als Physiotherapeutin habe keinen Vertrag mit einer Krankenkasse. Das heißt für Sie, dass Sie nach Ende der Therapieserie eine Honorarnote von mir erhalten, welche Sie nach Bezahlung bei Ihrer Krankenkasse einreichen können, damit Ihnen der entsprechende Kostenzuschuss von Ihrer Krankenkasse auf Ihr Konto überwiesen werden kann.

Der Kostenzuschuss ist ein fixer Tarif, der je nach Art der Leistung und Dauer der Behandlung unterschiedlich hoch ist. Die Höhe der Tarife wird von der jeweiligen Krankenkasse festgelegt. Über den auf Sie zutreffenden Kostenzuschuss kann ich Ihnen gerne Auskunft geben. Sollten Sie über eine private Krankenversicherung verfügen, informieren Sie sich bei dieser über die Vorgehensweise zur Kostenrückerstattung.

Dauer einer Therapieeinheit

Die Dauer einer Therapieeinheit hängt von Ihrem Beschwerdebild ab und wird individuell an Sie angepasst. In der Regel dauern die Therapieeinheiten 30 bzw. 45 Minuten. Bei neurologischen Erkrankungen bzw. bei Erkrankungen, welche eine längere Behandlungsdauer erfordern kann die Therapieeinheit auch 60 Minuten dauern. Dies wird aber im Vorfeld mit Ihnen besprochen und abgeklärt.